Kerambos


Kerambos
{{Kerambos}}
Ein Hirt, den Nymphen* bei der Großen Flut in einen Käfer verwandelten, um ihn zu retten; nach ihm haben die Cerambycinae, die Bockkäfer, ihren Namen.

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Terambos — (Kerambos), Sohn des Eusiros u. der Othreis, geschickter Flötenspieler u. Citherschläger, wodurcher die Gunst Pans u. der Nymphen erwarb. Diese warnten ihn beim Weiden vor einem dem Vieh gefährlichen Platz; da er ihnen aber nicht folgte, so starb …   Pierer's Universal-Lexikon